Alexandra Bleyer

Alexandra Bleyer, 1974 in der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt (die mit dem einst Jungfrauen fressenden Lindwurm) geboren, später nach Oberkärnten "geflohen" und unter neuem Namen am Millstätter See untergetaucht. Dort lebt sie ganz unauffällig mit Mann und Kindern und Hund und heckt weitgehend unbemerkt von den Nachbarn neue Verbrechen aus.

Studium der Geschichtswissenschaft, denn wo bitte sonst kann man ungeniert im Leben fremder Leute stöbern, deren Briefe lesen und bis in alle Einzelheiten hinein nachspüren, warum sie was taten, mordeten oder ermordet wurden, Kriege anzettelten und Frieden schlossen? Autorin mehrerer populärer Sachbücher zu historischen Themen wie zur Ehe oder zum Elterndasein, wobei das Interesse an Mordfällen immer wieder durchbrach. Immerhin ist nicht nur die Frage spannend, wie man den richtigen Partner findet, sondern auch, wie man einen falschen wieder los wird ...   

Nach der Veröffentlichung der ersten Kurzkrimis in "Wer mordet schon in Kärnten? 11 Krimis und 125 Freizeittipps" (Gmeiner Verlag, ein zusammen mit Dorothea Böhme verfasster Krimineller Freizeitplaner) 2015 zeigte sich schnell: Wer einmal mit dem (rein literarischen!) Morden anfängt, kann es schwer wieder lassen und wird zum Serientäter.

Der im tiefsten Mölltal angesiedelte, schwarzhumorige Jägerkrimi "Waidmannsdank" (Emons Verlag 2016) stieg schon nach wenigen Wochen unter den Top 10 der Schwarzer Besteller Liste ein. Fortsetzung folgt.

http://www.alexandrableyer.at

Termine

Im Moment sind keine Einträge vorhanden.

Veröffentlichungen

Alexandra Bleyer

Wenn der Platzhirsch röhrt

Der 2. Fall für Aufsichtsjäger Sepp Flattacher.

Emons Verlag
288 Seiten, 12,30 €
ISBN: 978-3-7408-0165-6

Alexandra Bleyer

Waidmannsdank

Tot ist er. Nicht der Hirsch. Der Jäger!

Emons Verlag
224 Seiten, 11,30 €
ISBN: 978-3-95451-792-3

Alexandra Bleyer/Dorothea Böhme

Wer mordet schon in Kärnten?

Krimineller Freizeitplaner mit Kurzgeschichten und Freizeittipps

Gmeiner Verlag
283 Seiten, 10,30 €
ISBN: 3839216540