Mara Ferr

Mara Ferr

Mara Ferr, geboren 1965 in Österreich, studierte Psychologie, und schloss an der pädagogischen Akademie Graz eine Ausbildung zur Pädagogin ab.

Sie betätigte sich als freie Lektorin und beschäftigte sich mit journalistischer Pressearbeit, bevor sie ihren ersten Kriminalroman »41 Rue Loubert« veröffentlichte.

Auf ihren häufigen Reisen in die »Stadt der Liebe« entdeckt sie abseits des Glamours immer wieder neue Romanideen. Im Emons Verlag erschien »Aux Champs-Élysées«.

Termine

Im Moment sind keine Einträge vorhanden.

Veröffentlichungen

Mara Ferr

Ponts de Paris

Marie, die ehemals elegante Gattin eines Schönheitschirurgen, lebt heute als Obdachlose in Paris.

Emons Verlag
240 Seiten, 10,20 €
ISBN: 978-3-95451-438-0

Mara Ferr

Aux Champs-Élysées

Claire hat sich gefügt: Ihr Mann Philippe verdient das Geld, sie kümmert sich um Haus und Kinder – und duldet seine Affären.

Emons Verlag
240 Seiten, 9,90 €
ISBN: 978-3-95451-139-6