Katharina Kutil

Autorin - Regisseurin - Schauspielerin

Geboren 1970 in Wien, ab 1990 als freischaffende Schauspielerin für Theater und TV, seit 2008 eigene Regiearbeiten u.a. 2017 beim 21. Schönebecker Operettensommer der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie. ?Freie Autorin seit 2006.

 

 

 

 

 

 

Veröffentlichungen

Land unter                                                      Krimi / Brighton Verlag 2017

Kurze Geschichten von kleinen und       Kurzgeschichten / Brighton Verlag

großen Gemetzeln                                     

Oidweibasummer                                        Krimi / Brighton Verlag 2016

Rosa Blau beißt sich durch                        Krimi/Verlag Bibliothek der Provinz 2012

Endstation Schuldenfalle                           Sachbuch/Brunnen Verlag Basel 2009

 

Stipendien & Preise

2. Platz beim Sauerländer Theaterwettbewerbs

„Text in Szene“ -DramatikerInnen Wettbewerb 2015 für „Nicht gesellschaftsfähig“

2. Platz 18. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb 2013

Appassionato Förderpreis 2013 für „Theater kommt!“

luaga & losna dramatikerstipendium 2013

2000 Österreichischer Event Award in Gold für das interaktive Weihnachtsspiel „Was geschah mit Santa Claus?“

 

www.diekutil.com

 

Mitglied

KRIMIAUTORINNEN

Mörderische Schwestern Österreich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

Im Moment sind keine Einträge vorhanden.

Neuerscheinung: ab 15. April 2017 Land unter

Veröffentlichungen

Katharina Kutil

Oidweibasummer

Rosa Blau verschlägt es nach Niederösterreich ins malerische Wolfsegg - wo in letzter Zeit auffallend viele alleinstehende alte Damen verstorben sind....

Brighton
230 Seiten, 15,90 €
ISBN: 978-3958762749

Katharina Kutil

Rosa Blau beißt sich durch

Rosa Blau ist sich sicher: Ihr Ehemann trachtet ihr nach dem Leben.

Verlag der Provinz
146 Seiten, 15,00 €
ISBN: 978-3-900000-15-8

Land unter - Rosa Blau Krimi Band 2

Land unter

Auf der Suche nach Leni verschlägt es Rosa Blau an die Elbe. Kein guter Zeitpunkt für Ermittlungen, denn der Strom ist über die Ufer getreten, man kämpft gegen das alles verschlingende und zerstörende Hochwasser. Doch Rosa hat bald noch andere Sorgen. Sie freundet sich mit der obdachlosen Rita an - und findet diese kurz darauf ermordet in ihrem Schlupfwinkel.
Wer tötet eine geistig verwirrte Frau, die einsam auf einem verfallenen Friedhof lebt? Rosa beginnt zu ermitteln und muss bald feststellen, dass nicht nur das Hochwasser ein gefährlicher Feind ist.