Robert Preis

Robert Preis wurde am 8.August 1972 in Graz geboren. Er studierte Publizistik und Ethnologie in Wien, verbrachte eineinhalb Jahre als Zivildiener in Kroatien und war dort Mitbegründer einer Jugendzeitschrift.

Seit dem Jahr 2000 arbeitet er als Redakteur der Kleinen Zeitung in Graz.
Sein Debütroman erschien 2007 („Schatten über Anderswo“, Verlag Federfrei) und ist im Fantasy-Genre angesiedelt. Mit „Das Gerücht vom Tod“ (Leykam, 2009) legte er einen Historischen Roman vor ehe er im März 2012 – wieder bei Federfrei – mit „Trost und Spiele“ ins Krimifach wechselte.
Preis lebt mit seiner Familie in der Nähe von Graz.

Kontakt: Website

Termine

Im Moment sind keine Einträge vorhanden.

Veröffentlichungen

Robert Preis

Der Engel von Graz

Eine Mordserie nach historischen Vorbildern erschüttert Graz.

Emons Verlag
224 Seiten, 10,20 €
ISBN: 978-3-95451-722-0

Robert Preis

Die Geister von Graz

Chefinspektor Armin Trost bekommt es im Jännernebel mit einer Welle der Gewalt zu tun.

Emons
272 Seiten, 11,30 €
ISBN: 978-3-95451-446-5

Robert Preis

Graz im Dunkeln

In einem Grazer Einkaufszentrum wird Chefermittler Armin Trost Zeuge eines Amoklaufs.

Emons Verlag
288 Seiten, 10,90 €
ISBN: 978-3-95451-180-8

Robert Preis

Trost und Spiele

Als Chefinspektor Armin Trost eines Tages vor die Tür geht, weiß er, was er will.

Verlag Federfrei
222 Seiten, 11,90 €
ISBN: 978-3-902784-13-1