Hans-Peter Vertacnik

Hans-Peter Vertacnik lebt als Schriftsteller, Kommunikations- und Medientrainer in Oberösterreich. Der Leitende Polizeibeamte, der wegen eines Dienstunfalls seine Laufbahn beenden musste, absolvierte eine Ausbildung an der Master School Drehbuch Berlin, veröffentlichte zwei Lyrikbände und fünf Kriminalromane und wurde mit dem Luitpold-Stern-Preis ausgezeichnet.

Bibliografie: Kurzgeschichten, die Lyrikbände "Kein Zweifel - Politische Gedichte" und "Sag mir der Himmel ist weiß"  im Resistenzverlag.
Kriminalromane „Abfangjäger“ und „Ultimo“ im Gmeiner-Verlag und als Neufassungen bei dotbooks.de.
Kriminalroman "Rosentod" bei dotbooks.de.
Kriminalroman "Donauwölfe" bei Emons Verlag Köln.

Kriminalroman "Totenvogel" bei Emons Verlag Köln.

Mitglied der österreichischen „IG. Autoren“, des „Syndikats“ und der österr. Kriminalautoren.

Kontakt: Website

Termine

Im Moment sind keine Einträge vorhanden.

Veröffentlichungen

Hans-Peter Vertacnik

Totenvogel

Der Mord am Innenminister schockt ganz Österreich.

Emons Verlag
288 Seiten, 12,30 €
ISBN: 978-3-95451-943-9

Hans-Peter Vertacnik

Donauwölfe

Der Chef der Wiener Russenmafia wird ermordet, und der Landeskriminaldirektor gerät unter Verdacht.

Emons Verlag
288 Seiten, 11,20 €
ISBN: 978-3-95451-488-5

Hans-Peter Vertacnik

Rosentod

Gefesselt, in einen alten Schlafsack gehüllt und mit einer Plastikrose auf der Brust wird eine junge Frau im Fluss ertränkt.

dot.books
388 Seiten, 5,99 €
ISBN: 978-3-95520-272-9

Hans-Peter Vertacnik

Ultimo

Ein Fall für Peter Zoff.

dot.books
365 Seiten, 4,99 €
ISBN: 978-3-95520-133-3

Hans-Peter Vertacnik

Abfangjäger

Ein Fall für Peter Zoff.

dot.books
420 Seiten, 4,99 €
ISBN: 978-3-95520-184-5