Die Prophetin des Todes

Helga Weinzierl

Die Prophetin des Todes

Bei einem Esoterik-Kongress in Linz verschwindet der Wunderheiler Erich von Eulenschrei spurlos. Buchner und sein Kollege Stifter ermitteln in Esoterik-Kreisen. Die beiden Polizisten vertreten bezüglich Hellsicht und Heilkraft sehr unterschiedliche Meinungen. Als schließlich ein Mord geschieht, führt die Spur der Ermittler, die stets bemüht sind, beim Thema Esoterik nicht in Streit zu geraten, zu einem katholischen Priester. Der Eigensinn und die Sturheit des Mannes lässt Buchner auch an der katholischen Kirche zweifeln.
Eine Wahrsagerin, die den Tod des Heilers voraussieht, ein verschwundener Ring mit Heilkraft, ein weiterer Mord sowie ein vorgetäuschter Selbstmord verstricken Buchner und Stifter in einen verzwickten Fall mit undurchsichtigen Zeugen und zweifelhaften Heilsspendern.

Federfrei
200 Seiten, 12,90 €
ISBN: 978-3-903092-13-6