Tod in Kitzbühel

Edwin Haberfellner

Tod in Kitzbühel

Das Moskauer Milliardärsehepaar Fomin zieht sich in einen beschaulichen Tiroler Ort zurück, nur wenige Kilometer vom mondänen Kitzbühel entfernt, und verschwindet, gleichsam über Nacht, spurlos. Michael Schröck wird mit den Nachforschungen beauftragt. Mehr und mehr entpuppt sich der Fall als Affäre internationalen Ausmaßes, zumal Fomin erhebliche Mittel in den Ausbau einer neuen russischen Erdgaspipeline investiert hat. Ausländische Geheimdienste, aber auch die Bevölkerung des Alpendorfes, machen es dem sympathischen Münchner Ermittler alles andere als leicht, die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Emons Verlag
208 Seiten, 10,20 €
ISBN: 978-3-95451-263-8