Max Oban

Max Oban

Geboren in Oberösterreich, arbeitete nach seinem Studium in Wien und Karlsruhe im Management eines internationalen Konzerns mit Sitz in Deutschland. Max Oban arbeitet heute als Dozent in Salzburg und Rosenheim, wo er Internationales Management und Marketing lehrt. Er lebt seit zwanzig Jahren in Salzburg. "Mozarts kleine Mordmusik" ist sein zweiter Roman über den in Salzburg ermittelnden Detektiv Paul Peck.

Kontakt: E-Mail 

Termine

Im Moment sind keine Einträge vorhanden.

Veröffentlichungen

Max Oban

DER RÄCHER – BOUND TO KILL

Tom Swift ist Auftragskiller. Zuverlässig, eiskalt, gnadenlos.

Verlag Federfrei
325 Seiten, 19,90 €
ISBN: 978-3990740453

Max Oban

MORD IN ZWEI TEILEN

Paul Peck ermittelt undercover in einer Firma, in der unerklärliche Dinge vor sich gehen.

Verlag Federfrei
290 Seiten, 12,90 €
ISBN: 978-3990740217

Max Oban

SKIZZE ZU EINEM ÄLTEREN HERRN

Gegen Abend trifft Georg Dohle in der verschneiten Stadt Madberg ein, wo er einen Termin bei der Manufaktur Ramses hat.

Engelsdorfer Verlag Leipzig
237 Seiten, 18,00 €
ISBN: 978-3-96008-719-9

Max Oban

DER ZERSTÖRER

Bound to kill

Verlag Federfrei
299 Seiten, 19,90 €
ISBN: 978-3-902784-67-4

Max Oban

DER TOTENMANN

Paul Pecks fünfter Fall

Verlag Federfrei
302 Seiten, 12,90 €
ISBN: 978-3-903092-49-5

Max Oban

DAS FÜNFTE KREUZ

Paul Pecks vierter Fall

Verlag Federfrei
285 Seiten, 12,90 €
ISBN: 978-3-902784-55-1

Max Oban

DER TOD ZIEHT DURCHS DORF

Landkrimi · Salzburg · Lungau

Verlag W. Pfeifenberger
264 Seiten, 16,90 €
ISBN: 978-3-901496-32-5

Max Oban

Leichen im Keller

Paul Pecks dritter Fall

Verlag Federfrei
300 Seiten, 12,90 €
ISBN: 978-3902784360

Max Oban

Mozarts kleine Mordmusik

Über 200 Jahre lebte die Musikwelt in der Gewissheit, dass das Mozarts Requiem unvollendet geblieben war.

Verlag Federfrei
317 Seiten, 12,90 €
ISBN: 978-3-902784-24-7

Max Oban

Tod in Salzburg

"Finden Sie meine Tochter!" Diesen Auftrag erhält Paul Peck vom greisen Seniorchef der Colerus GmbH.

Verlag Federfrei
235 Seiten, 12,90 €
ISBN: 978-3-902784-16-2