Tödliche Wogen

Werner Wöckinger

Abteilungsinspektor Erich Oberbacher ermittelt gerade gegen eine Autoschieberbande, als er zum Donaukraftwerk Mitterkirchen-Wallsee gerufen wird. Bei Reinigungsarbeiten im Staubecken wurde eine männliche Leiche entdeckt, bei der es sich um Richard Achhorner handelt. Achhorner war Nebenerwerbslandwirt und Obmann der ortsansässigen Bürgerinitiative gegen die geplante neue Donaubrücke in Mauthausen und war seit einigen Wochen spurlos verschwunden. Während der Ermittler des LKA den Fall bald als Suizid zu den Akten legt, ermittelt Abteilungsinspektor Oberbacher auf eigene Faust weiter. Verdächtige gibt es genug, Motive auch.

Verlag Federfrei
256 Seiten, 13,90 €
ISBN: ISBN: 978-3-99074-203-7